web analytics

 

 

 

Wahrsagen, Wahrsagerei, Weissagung

(Mantik)

 

Uleea-die Wahrsagerin

Wahrsagen mittels Kartenlegen

Das Wahrsagen durch Kartenlegen ist wohl die bekannteste Wahrsageform. Dazu mischt der Kartenleger oder die Kartenlegerin die Karten und breitet sie nach bestimmten Techniken und Bildern aus, wobei die verschiedenen Positionen oftmals Bezeichnungen wie gegenwärtige Situation, Ängste und Hoffnungen oder zukünftige Ereignisse tragen.

Aus den vorgegebenen Kartenbedeutungen in Verbindung mit der Kartenposition, liest der Kartenleger die Vergangenheit, die Gegenwart und das was einen Blick in die Zukunft gestattet. Dabei kann es sich um berufliche, finanzielle oder partnerschaftliche etc Aspekte handeln. Die Karten können aber auch beim Wahrsagen einen Einblick über die Gedanken- und Gefühlswelt einer Person geben und so eine wichtige Hilfestellung zur Lebensanalyse bieten, wie zum Beispiel bei Fragen nach dem richtigen Lebensweg.

Wahrsagen durch Hellsehen

Ein Mensch, der über außergewöhnliche mediale Fähigkeiten verfügt (Medium) erhält Informationen in Form von Bildern und/oder Visionen. Mithilfe dieser Bilder, die dem Medium vor seinem inneren Auge erscheinen, können Vergangenheit und Gegenwart beschrieben sowie künftige Ereignisse vorausgesehen werden. Von Hellsehen spricht man, wenn ein Hellseher oder eine Hellseherin auf paranormalem Wege Informationen erhält.

Medien, die ohne Hilfsmittel einen Blick in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft werfen können verfügen somit über eine besondere Gabe. Bei der Wahrsagerei durch Hellsehen muss die tägliche Konstitution des Mediums berücksichtigt werden. Daher kann es auch vorkommen, dass die Visionen oder Bilder undeutlich sind.

 

Wahrsagen durch Astrologie

Wahrsagen durch Sterndeutung: ☽ ☼ ☾

Die Astrologie versucht, das Geschehen auf der Erde und das Schicksal der Menschen aus der Stellung der Gestirne zu deuten und vorherzusagen. Beim Wahrsagen mittels Astrologie wird anhand der Geburtszeit und des Geburtsortes die Planetenkonstellation berechnet. Die Planeten stehen in zwölf Tierkreiszeichen, die beim Wahrsagen gedeutet werden:

Widder, Stier, Zwilling, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann und Fisch.

Beim Wahrsagen mit Hilfe der Astrologie können Persönlichkeitsfragen, Fragen nach Begabungen und/oder Charaktereigenschaften oder Talente als auch berufliche Entwicklungen benannt werden.

Partnerschaftsfragen und auch Partnerschaftsanalysen lassen sich mittels der Astrologie definieren. Krisen in Beziehungen können durch das Wahrsagen mittels Astrologie besser bewältigt werden. Astrologie kann daher eine wertvolle Begleitung und Unterstützung auf dem eigenen Weg sein.


♈   ♉   ♊   ♋   ♌   ♍   ♎   ♏   ♐   ♑   ♒   ♓

.

Wahrsagen mittels Pendeln

`Das Pendel, die Antwort auf vielerlei Fragen´

Das Pendeln ist eine uralte Methode um Informationen aus dem Unterbewusstsein zu bekommen. Pendeln kann in vielen Fragen des Lebens eine Entscheidungshilfe sein und ist eine Methode, die sich hauptsächlich für Fragen eignen, die mit Ja oder Nein zu beantworten sind.

Zuerst sollte sich der Ratsuchende mit dem Pendel und seinen Schwingungen vertraut machen. Nicht jedes Pendel schwingt gleich. Pendel können im Kreis schwingen, in geraden Linien oder auch asymmetrische Bewegungen vollziehen.

Das Pendel benötigt vom Ratsuchenden konkrete Fragen, auf die es dann Antwort gibt. Der Ratsuchende muss hierbei genau auf seine Fragestellung achten, da das Pendel nur auf Ja oder Nein schwingen kann. Je präziser die Frage formuliert ist, je präziser kann das Pendel antworten. Oftmals werden auch Pendeltafeln als Hilfsmittel eingesetzt.

Gerade in Lebensphasen der Veränderungen, Lebenskrisensituation und Fragen in Liebesangelegenheiten wird. das Pendel oft zu Rate befragt. Jeder kann die magische Kraft des Pendels nutzen und damit sein Leben ein Stück weit bereichern.


Wahrsagen durch Runen werfen

Runen sind die ältesten Schriftzeichen der Germanen. Sie können als Zeichen für jeweils einen Laut geschrieben werden (Alphabetschrift), oder auch als Zeichen stehen für die jeweiligen Begriffe deren Namen sie tragen. Daneben können sie Zahlen darstellen oder als magisches Zeichen angesehen werden. Die Entstehung der Runen wird oft im Zusammenhang mit Orakelbräuchen vermutet. Eine magische Funktion der Runen wird durch die zahlreichen Inschriften die, die Runenreihe des Futharks enthalten. Der Gott des Runenwissens und der Runenmagie ist Odin.

In den jüngeren skandinavischen Denkmälern werden Zauberrunen für bestimmte Zwecke erwähnt, wie z.B. Siegrunen, Seerunen (zum Schutz der Schiffe), Rederunen (um klug zu sprechen), Runen zum Besprechen und dergleichen.

Kurz gesagt:

Runen können Kräfte abwehren (als Schutzzeichen)
Runen können Kräfte anziehen (als Kraftzeichen)
Runen können „Orakel“ sein, denn „Runen raunen rechten Rat“ lautet ein altes Sprichwort.

Runen waren niemals profane Schriftzeichen zum Festhalten des gesprochen Worts, sondern Symbole mit vielfältiger Bedeutung. Sie wurden ursprünglich in Buchenstäbe geritzt, wovon das Wort „Buchstabe“ auch heute noch zeugt.

Runenstäbe und Runensteine dienten dem Orakel, der Entscheidungsfindung in schwierigen Situationen. Der Runenwurf war daher auch stets eine heilige Angelegenheit, die nur in zeremoniellem Rahmen durchgeführt wurde.

Das Runenorakel ist ein großes Abenteuer. Es bedeutet das `Steuerrad des Lebens´ in die eigenen Hände zu nehmen und die eigene Kraft anzuerkennen.


.

Wahrsagen durch Lesen aus der Hand

Die Handlesekunst selbst ist uralt. Die Babylonier kannten sie und die Ägypter legten großen Wert auf diese Erkenntnisses. Die „Chiromantie“ ist eine Deutungskunst der Handlinien, die Diagnosen für die Zukunft hinsichtlich Schicksal, Liebe, Beruf geben kann.


.

Wahrsagen durch Rauchlesen

Der Rauchleser oder die Rauchleserin nimmt Formen und Bewegungen im Rauch wahr, die zu einem Bild verschmiltzen. Professionelle Rauchleser arbeiten mit für sie eigens speziellen aufbereiteten Kräutern und Utensilien und können anhand ihrer Intuition in Vergangenheit, Gegenwart und auch in die Zukunft blicken.


.

Wahrsagen mit der Kristallkugel

Wahrsagen mit Hilfe der Kristallkugel hat jahrhunderte lange Tradition. Bis heute ist es ein weit verbreiteter Glaube, in der glatten durchsichtigen Oberfläche könnte Vergangenes und Zukünftiges offenbart werden.

Die Kristallkugel eignet sich zur Meditation und ist ein hervorragendes Hilfsmittel zu Weissagungen und Rückführung in vergangene Leben. Die Kugel ist dafür da, die Konzentration zu bündeln, zu stärken und auf einen Punkt zu lenken, Visionen oder innere Erfahrungen zu provozieren. Das Medium versetzt sich in einen tranceartigen Zustand, so dass Bilder aus dem Unbewussten aufsteigen können, die dann zur Selbsterkenntnis und /oder Weissagungen genutzt werden.

Die häufig verwendete Kristallkugel aus Glas, Bergkristall oder auch aus echtem Beryll ist ein Zunftzeichen der Wahrsager.

Vollmond ist die richtige Zeit um die Kristallkugel in Gebrauch zu nehmen.

長   壽

?>